Sabine Prull

Ernährungsberaterin Sabine Prull, Diplom-Oecotrophologin, Verden

Beratung bei allen Fragen rund um die Ernährung bei: Ernährungsumstellung, Nahrungmittelunverträglichkeiten, Lactoseintoleranz, Fructosemalabsorbtion, Übergewicht und Essstörungen.

Mein Studium im Fachbereich Ernährung und Hauswirtschaft schloss ich an der Fachhochschule in Hamburg als Diplom-Oecotrophologin (FH) ab. Seit dem Jahr 2002 berate ich in meiner Praxis für Ernährungsberatung in Verden Menschen, die ihr Gewicht reduzieren wollen oder aufgrund von Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten ihre Ernährung umstellen müssen. Der Berufsverband der Oecotrophologen e.V. hat mich als Ernährungsberaterin VDOe zertifiziert. Dieses Zertifikat muss regelmäßig erneuert werden, und dafür sind kontinuierliche Weiterbildungen im Fachgebiet Ernährung erforderlich.

Behandlung von Essstörungen

Vertiefende Kenntnisse erwarb ich im Jahre 2005 in der Behandlung von Essstörungen am Frankfurter Zentrum für Essstörungen gGmbH. Damit ich meine Klienten auf ihrem Weg gut begleiten kann, habe ich 2016 zusätzlich eine  Fortbildung als zertifizierter Coach (IHK) absolviert.

 

Referenzen: Vorträge, Kurse und Seminare

Neben der Einzelberatung halte ich auch Vorträge oder gebe Gruppen-Schulungen in Sachen Ernährung. Unter anderem kann ich auf folgende Referenzen in diesem Bereich verweisen: Agentur für Arbeit, AWOvita gGmbH, diverse Krankenkassen und Kliniken, Volkshochschulen, Lebenshilfe Landkreis Verden e.V., Seniorenheime sowie Verbraucherzentralen.

cropped-Sabine-Korb1.jpg

Wie arbeite ich?

Klienten-zentriert, d.h. die Fragen der Ratsuchenden stehen im Mittelpunkt der Beratung

Hausbesuche für nicht mobile Menschen sind möglich

• In Kooperation mit Kliniken, Ärzten und Psychologen

• Kein Produktverkauf, neutrale und unabhängige Beratung

• Nach den Kriterien der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.)

 Nach der Berufsordnung des VDOe (Verband der Oecotrophologen e.V.)

Viele Krankenkassen erstatten einen Großteil der Beratungskosten. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse. Rufen Sie mich an, wenn sie bestimmte Unterlagen für einen Kostenvoranschlag benötigen.

Ihre Sabine Prull, Praxis für Ernährungsberatung in Verden